Initiative Werterhalt & Weitergabe

Die Initiative „Werterhalt und Weitergabe“ wurde von unserer Kanzlei und der Proxxima Unternehmensberatung im Jahr 2010 ins Leben gerufen. Mit dieser Initiative wollten wir eine Plattform schaffen, auf welcher die Werte eines ganzen Lebens transparent werden und damit zum Nachdenken anregen. Unser Ziel war dabei, nicht nur materielle, sondern auch immaterielle Werte und deren Weitergabe in den Vordergrund zu rücken. Darüber hinaus ist diese Initiative ein Appell an alle, sich immer wieder bewusst zu machen, welche Werte wichtig sind.
Unsere auf Erbrecht spezialisierte Kanzlei Dres. Lang & Graf von Thun und Hoheinstein sowie die Proxxima Unternehmensberatung e.V. verleihen jährlich einen Initiativpreis an herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Diese Auszeichnung erhalten Menschen, die beispielgebend zum Erhalt traditioneller Werte beitragen und diese an die nächste Generation weitergeben.

Proxxima-Initiativpreis

Alljährlich verleihen wir zusammen mit der Proxxima Unternehmensberatung e.V. den Initiativpreis an herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, welche sich im Rahmen des Generationentransfers verdient gemacht haben.

Unsere bisherigen Preisträger waren:

  • 2010 Florian Streibl, M.d.L.
  • 2011 Prof. Dr. Claus Hipp
  • 2012 Dr. h.c. Charlotte Knobloch
  • 2013 Philipp Freiherr zu Guttenberg
  • 2014 Karl-Heinz Rummenigge
  • 2015 Fürstin Gloria v. Thurn und Taxis
  • 2016 Christian Ude
  • 2017 Rosi Mittermaier

Im Jahr 2017 wurde Doppelskiweltmeisterin  Rosi Mittermaier mit dem Initiativpreis „Werterhalt und Weitergabe“ in der schönen Münchner Residenz ausgezeichnet. Laudator Dr. Theo Waigel überreichte ihr den Preis mit den Worten: „Du hast Dich für die Region Garmisch und die Förderung des sportlichen Nachwuchses so selbstlos eingesetzt, dass Dir dieser wertvolle  Preis mehr als gebührt.“

Die Werte, die uns unsere Eltern mitgegeben haben, sind bis heute die gleichen geblieben, wie Hilfsbereitschaft, Nächstenliebe, Unterstützung und Füreinander da sein. Dieses Selbstverständnis vermitteln wir nicht nur unseren eigenen Kindern, sondern auch den Jugendlichen welche sich für fairen Sport begeistern.

Rosi Mittermaier