Dr. L. Maximilian Graf von Thun und Hohenstein

Erbrecht und Immobilienrecht

Dr. L. Maximilian Graf von Thun und Hohenstein
 

Dr. Maximilian Graf von Thun und Hohenstein hat Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln, Oxford und Wien studiert.

Sein Referendariat absolvierte er u.a. im Düsseldorfer Büro der deutschen Großkanzlei Nörr Stiefenhofer Lutz (heute Noerr LLP). Seit 2008 ist er zur Rechtsanwaltschaft zugelassen.

Er wurde an der Universität Wien nach Vorlage der Dissertation „Bildungspolitik im Kaiserreich: Die Thun-Hohenstein´sche Universitätsreform insbesondere am Beispiel der Juristen-
ausbildung in Österreich“ zum Dr. iur. promoviert. Rechtsanwalt Dr. v. Thun u. Hohenstein hat zunächst u.a. für die internationale Großkanzlei Norton Rose in Hamburg gearbeitet. Seit 2013 ist er als selbständiger Rechtsanwalt in München tätig.

Dr. v. Thun u. Hohenstein hat seine fachlichen Schwerpunkte im Erb- sowie Immobilienrecht. Bereits 2009 legte er mit Erfolg die theoretische Prüfung zum Fachanwalt für Erbrecht ab. 2012 erfolgte die theoretische Prüfung zum Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht.

Er ist Mitglied der Deutsch-Britischen Juristenvereinigung. Rechtsanwalt Dr. L. Maximilian Graf von Thun und Hohenstein kommuniziert auf Deutsch und Englisch.