Prof. Dr. Stephan J. Lang

Erbrecht, Mediation und Testamentsvollstreckung

Prof. Dr. Stephan J. Lang
 

Spezialist für Erbrecht und Vermögensnachfolge

Prof. Dr. Stephan J. Lang ist seit 1994 als Rechtsanwalt in München zugelassen. Nach einem Doppelstudium der Rechts- und Politikwissenschaften verbrachte er seine Referendarzeit in der Rechtsabteilung der ehemaligen Bayerischen Vereinsbank in München und Paris. Im Anschluß daran arbeitete er als Wirtschaftsjurist in der New Yorker Kanzlei King & Spalding.

Nach erfolgreich absolvierter Promotion war Prof. Dr. Lang u.a. als Jurist im Bundesministerium der Verteidigung und als Projektleiter an der Universität der Bundeswehr tätig. In diesem Zusammenhang absolvierte er auch Forschungsstipendien in Rom, Washington und an der Harvard University.

Rechtsanwalt Prof. Dr. Stephan J. Lang ist Gründungsmitglied der Schweizer Unternehmens- und Strategieberatung SCPA und seit 2002 als Gastdozent für Wirtschaftsrecht an der Georgian Technical University in Tiflis tätig. Im Jahr 2013 wurde er an der dieser Universität zum Gastprofessor berufen. Als Präsident der Deutsch-Georgischen Juristenvereinigung e.V. arbeitet Herr RA Prof. Dr. Stephan J. Lang auch als Vertrauensanwalt der Georgischen Botschaft in Berlin.

Seine Schwerpunkte als Rechtsanwalt liegen im Erbrecht und Erbschaftsteuerrecht. Außerdem befasst er sich mit Fragen zur Vermögens- und Unternehmensnachfolge.

Lebenslauf von Rechtsanwalt Prof. Dr. Stephan J. Lang

1974 bis 1983

Benediktinergymnasium Ettal, Abschluss Abitur

1984 bis 1985

Reserveoffiziersausbildung (Gebjg Btl 222 Mittenwald)

1986 bis 1990

Jurastudium an der Ludwig-Maximilians-Universität in München

Stipendiat der Hans-Rudolph-Stiftung

Studium an der Hochschule für Politik in München

1991

1. Juristisches Staatsexamen und Vordiplom in Politikwissenschaften

1992 bis 1994

Referendarausbildung beim Oberlandesgericht München

Diplom an der Hochschule für Politik in München

2. Juristisches Staatsexamen und Zulassung als Rechtsanwalt, Gründung der Kanzlei Lang & Kollegen

Postgraduiertenstudium „Internationales Recht“ an der American University of Paris – Auslandspraktikum in der New Yorker Kanzlei King & Spalding

1995 bis 1997

Einstellung durch das Bundesministerium der Verteidigung als Stabsoffizier mit Befähigung zum Richteramt

Parallel dazu Promotion an der Universität Augsburg (Philosophische Fakultät)

Führungsakademie in Hamburg

Auslandseinsatz Legal Advisor in Ex-Jugoslawien (SFOR)

1998 bis 2001

Projektleiter an der Universität der Bundeswehr in München

Lehrauftrag am Fachbereich Betriebswirtschaft

2001 bis 2002

Forschungsstipendium der Fritz-Thyssen Stiftung in Rom zum Thema „Multinationalität“ (NATO Defence College)

Forschungsstipendium der Alexander-von-Humboldt-Stiftung am German American Center for Visiting Scholar in Washington D.C.

Gastwissenschaftler am Center for European Studies an der Harvard University (www.harvard.edu)

2002 bis 2003

Gastdozentur im Auftrag der GTZ an der deutschsprachigen Fakultät für Wirtschaft und Recht an der Georgian Technical University in Tiflis

2003 bis 2012

Schwerpunkte: Erbrecht (seit 2009 als Fachanwalt), Wirtschaftsrecht, Kapitalanlagerecht sowie Hochschulrecht

2013

Berufung zum Gastprofessor an der Georgian Technical University in Tiflis (www.gtu.ge)

2015

Ausbildung zum zertifizierten Testamentsvollstrecker